Der Laden  [ home einkaufsziel quartier lageplan termine suchen webcam ]
z.B. 2 Größen an Teetassen und vieles mehr.
z.B. 2 Größen an Teetassen und vieles mehr.

Das Porzellan ist zwischen 1910 und 1970 hergestellt wurden.
Das Porzellan ist zwischen 1910 und 1970 hergestellt wurden.

das typisch dänische
das typisch dänische "Musselmalet" Muster als Servietten -2 verschiedene Größen - und Kerzen vorrätig

Typisch dänisches Porzellan von der
Königlichen Porzellanmanufaktur Kopenhagen und von
Bing und Gröndahl
Typisch dänisches Porzellan von der
Königlichen Porzellanmanufaktur Kopenhagen und von
Bing und Gröndahl


Die Bemalungen des Geschirrs sind häufig viel besser, als die heutige Neuware, da die Malerinnen nicht so unter Zeitdruck gestanden haben.
Die Bemalungen des Geschirrs sind häufig viel besser, als die heutige Neuware, da die Malerinnen nicht so unter Zeitdruck gestanden haben.

Alle Geschirrteile habe ich bei Versteigerungen in Kopenhagen eingekauft.
MUSSELMALET  gerippt , Halbspitze und Vollspitze.
von ca. 1900 bis 1970 hergestellt
Alle Geschirrteile habe ich bei Versteigerungen in Kopenhagen eingekauft.
MUSSELMALET gerippt , Halbspitze und Vollspitze.
von ca. 1900 bis 1970 hergestellt

von Versteigerungen aus Kopenhagen:
  BLAA OLGA    (blaue Olga)
Fajance-Porzellan von
von Versteigerungen aus Kopenhagen:
BLAA OLGA (blaue Olga)
Fajance-Porzellan von "Villeroy und Boch"
hergstellt in Dresden ca. 192o für Dänemark

Dieses Geschirr war sehr üblich auf jütländischen Bauernhöfen und war eine Alternative zu dem feinen Kopenhagener Geschirr
Dieses Geschirr war sehr üblich auf jütländischen Bauernhöfen und war eine Alternative zu dem feinen Kopenhagener Geschirr

KÖNIGLICHE PORZELLANMANUFAKTUR  und
BING UND GRÖNDAHL
KÖNIGLICHE PORZELLANMANUFAKTUR und
BING UND GRÖNDAHL

RSS

Haus Dänemark | mailto:info@haus-daenemark.de